Einfache Rezept Ideen für Kinder (Geburtstag, Muttertag, Valentinstag,…)

von Christina
Muttertagsherz aus Melone

Gastautorin Karoline zeigt uns 3 einfache Ideen für Kinder, die gerne in der Küche werkeln. Perfekt für Geburtstage, zum Muttertag oder einfach an Sonntagen. Vom süßen Genuss, über gesund bis zu herzhaft kann anschließend gemeinsam mit Mama, Papa, Oma und Opa oder Freunden geschlemmt werden. Vorab wird fleißig gerührt, gestreuselt, ausgestochen, belegt und all das in Herzform. 

Apropo Muttertag! Am 9. Mai ist es wieder so weit, Muttertag steht wieder vor der Tür. Im deutschsprachigen Raum ist es immer der zweite Sonntag im Mai. Seit 1924 wird der Muttertag in Österreich gefeiert. Für gewöhnlich wird die Mama an diesem Ehrentag auch beschenkt.

Viele von uns erinnern sich zurück an die eigenen Basteleien, die dann schnell in einer Schublade verschwunden sind. Manch Einer kauft üppige Blumenbouquets beim Blumenhändler oder die Lieblingsschokolade der Mama. Wer da nicht mitmachen kann oder will, versucht sich besser selber in der Küche und verwöhnt sie an diesem Tag. Wichtig: Die Küche danach wieder aufräumen! 🙂

Mit diesen Ideen muss sich niemand beim Bäcker anstellen oder auf den letzten Drücker etwas einkaufen, um die Mama zu verwöhnen. Ich empfehle, je nach Alter der Kinder, die Mithilfe des Vaters und Geschwister 🙂

1. Joghurtherz: Einfach & schnell gemacht

Joghurtherz mit Erdbeeren

Zutaten:
• ein kleiner Becher Fruchtjoghurt
• bunte Streusel, getrocknete Erdbeeren

Zubereitung:
• Ein Schneidebrett oder Teller mit Backpapier auskleiden
• Mithilfe eines Löffels den Joghurt auf dem Backpapier verteilen: Herzform, kleine Punkte
• Streusel auf das Joghurtherz streuen
• Für eine gute Stunde oder über Nacht im Tiefkühlfach gefrieren lassen
• Zum Servieren aus dem Tiefkühler nehmen und vom Backpapier lösen und auf einem Teller anrichten
• Zeitnah konsumieren

2. Melonenherzen: Ideale Beschäftigung für Kinder

Melonenherzen ausstechenDies eignet sich hervorragend als Beschäftigung für Kleinkinder, allerdings wird da nicht viel für die Mama übrig bleiben. Es gilt: Sind die Kinder glücklich, ist die Mama es auch. Und eine gesunde Jause ist es allemal. Der Gedanke zählt.

Zutaten:
• 1 rote Wassermelone

Zubereitung:
• Die Melone in Scheiben schneiden und mit Keks – Ausstechern Herzchen oder ähnliches ausstechen und auf einem Teller oder in einer Schüssel anrichten.
• Bis zum Verzehr kalt stellen und die Reste vernaschen.

3. Herzpizza: köstlich herzhaft

Pizza in HerzformDieses Rezept bedarf zwei Tage Vorlauf. Dafür ist das Ergebnis umso toller, denn aufgrund der langen Teig-Gärung entsteht eine Sauerteig-ähnliche Struktur und schmeckt richtig lecker.

Zutaten:
• 500g Mehl
• 1TL Honig
• 1TL Trockenhefe
• 1TL Salz
• 2EL Olivenöl
• 320ml lauwarmes Wasser
• Belag nach Wahl: Tomatensauce, Käse Salami, Olivenöl etc.

Zubereitung:
• Zwei Tage vorher: Alle Zutaten, mit der Hand oder mithilfe einer Küchenmaschine, zu einem Teig kneten und in einem verschließbaren Behälter im Kühlschrank aufbewahren.
• Zwei Tage später: Den Behälter aus dem Kühlschrank nehmen und circa 2 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen.
• Ein Backblech mit Backpapier auslegen
• Deckel öffnen, Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz mit den Händen durchkneten
• Aus dem Teig ein Herz formen, oder viele kleine Minipizzen
• Ofen auf 240Grad Celsius vorheizen
• Den Teig belegen mit Belag nach Wahl
• Den Rand mit Olivenöl bestreichen
• Das Backblech mit der Pizza in den Ofen geben für ca. 12-15min, variiert nach Ofen!
• Sofort aus dem Ofen holen und noch heiß Servieren.

Wir wünschen Gutes Gelingen bei unseren einfachen Rezeptideen. Und nicht vergessen: nach dem Kochen die Küche ordentlich aufräumen. 🙂

Liebe Grüße und bis Bald!
Christina

Schreibe einen Kommentar